Gesund und lecker – glutenfreie Desserts

Manche von euch brauchen vielleicht ein paar Anregungen und Ideen um passende glutenfreie Desserts zaubern zu können. Hier habe ich eine kleine Liste von Desserts, die ich persönlich sehr gerne mag, zusammengestellt.

  1. Brownies

Ihr könnt euch ein beliebiges Rezept aussuchen. Allerdings müsst ihr darauf achten, dass ihr das Weizenmehl beispielsweise durch gemahlene Mandeln ersetzt und glutenfreies Backpulver benutzt. Außerdem müsst ihr entweder glutenfreie Schokolade besorgen oder ihr nehmt zartbitter Schokolade her. Für den Rest könnt ihr euch an das ursprüngliche Rezept halten. Tipp: zum Verfeinern kann man noch Nüsse oder frisches Obst hinzugeben

  1. Klassischer Obstsalat

Der Obstsalat passt nicht nur gut zum Frühling, sondern ist auch noch zu 100% glutenfrei. Mir schmeckt er am Besten mit Erdbeeren, Ananas, Äpfeln, Bananen, Heidelbeeren und Trauben. Das Obst wird noch mit Zitrone beträufelt  um zu vermeiden, dass es braun wird. Anschließend noch ein bisschen Orangensaft hinzugeben und fertig ist der Obstsalat!

  1. Waffeln

Bei einem normalen Rezept muss  wieder darauf geachtet werden, dass man das Mehl durch glutenfreies ersetzt, wie zum Beispiel Maismehl oder Hirsemehl und glutenfreies Backpulver nutzt. Wenn die Waffeln fertig sind, kann man sie mit Eis oder Früchten, aber auch mit Schokosauce (zartbitter) und Sahne servieren.  Tipp: mit ein bisschen Quark im Teig werden die Waffeln noch saftiger

 

Für mehr glutenfreie Infos können Sie gerne unseren Newsletter abonnieren:
Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.