Glutenfreie und vegane Dunkle Taler-Plätzchen

Genießer, die sich glutenfrei ernähren, müssen in der Vorweihnachtszeit nicht auf knusprige Plätzchen verzichten diese leckeren Plätzchen glutenfrei & vegan beweisen diese Behauptung. Die Dunklen Taler, die Sie mit unserem Rezept backen können, sind zudem vegan. Und wahnsinnig lecker.

Zutaten (für 30 Plätzchen glutenfrei & vegan):

  • 75 g ungehärtete Margarine
  • 100 g Agavendicksaft oder Rohrohrzucker
  • 100 g glutenfreies Mehl (z.B. 100 g Hirsemehl und 3 EL Johannisbrotkernmehl)
  • 50 g Sojajoghurt oder Kokossahne
  • 1 MS Vanillepulver
  • ½ TL Natron
  • 80 g Haselnüsse
  • Meersalz
  • 100 g Bitterschokolade, 85% Kakao

Margarine und Agavendicksaft cremig rühren, Sojajoghurt, Vanille, Salz, frisch gemahlenes Hirsemehl und Natron dazu rühren, Haselnüsse und Bitterschokolade grob raspeln und unter den Teig heben;

Auf gefettete Bleche mit dem Teelöffel kleine Häufchen auf Abstand setzen (sie zerlaufen etwas), bei 165 Grad 10 Minuten backen. Alternativ können die Plätzchen auch auf Backpapier oder glutenfreie Oblaten gesetzt werden.

Die Menge ergibt 2 Bleche à 15 Stück. Vorsicht: Die Plätzchen sind frisch sehr zerbrechlich.

Weitere glutenfreie Rezepte gibt es in unserem Blog

Für mehr glutenfreie Infos können Sie gerne unseren Newsletter abonnieren:
Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.