Rezept: Glutenfreie Vanillekipferl

Vanillekipferl Symbolbild

Zaubern Sie sich super leckere glutenfreie Vanillekipferl. Hier erfahren Sie wie das ganz einfach funktioniert. Außerdem gibt es noch viele weitere tolle Rezepte bei uns.

Zutaten (Für ca. 30 Stück):

  • 200 g weiche Butter
  • 90 g Rohrohrzucker, Honig oder Agavendicksaft
  • 100 g Hirsemehl – fein gemahlen
  • 100 g Mehl aus Amaranth
  • 80 g Maismehl
  • 2 Eigelbe
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreuen:

  • Vanillepulver
  • 100 g Puderzucker aus Rohrohrzucker

Glutenfreie Vanillekipferl Zubereitung:

Die weiche Butter (rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen!) mit Vanillepulver, Zucker/Honig oder Dicksaft und den Eigelben verrühren, dann das glutenfreie Mehl und die gemahlenen Mandeln zugeben. Alles zu einem festen Teil verkneten.

Aus dem Teig zwei Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen. Diese in Frischhaltefolie einschlagen und eine Nacht lang im Kühlschrank lagern.

Am nächsten Tag mit dem Messer 0,5 bis 1 cm dicke Teigstücke von den Rollen schneiden. Dabei wird der Teig an einer Seite platt gedrückt und es entstehen Halbkreise. Diese mit der Hand zu halbmondförmigen Kipferln formen.

Den Ofen vorheizen bis 180 Grad (Unter- und Oberhitze). Die Kipferl auf Backpapier legen mit genügend Abstand, sie können etwas auseinander gehen. Ca. 10 min. hellbraun backen. Vorsicht! Sie verbrennen schnell.

Vanillepulver und Puderzucker mischen. Dann die leicht abgekühlten Kipferl mit Vanillezucker bestäuben. Wenn sie sehr frisch sind, zerbrechen sie leicht. Und schon haben Sie super leckere Glutenfreie Vanillekipferl.

Die Menge ergibt 2 Bleche a 15 Stück.

Achtung weitere glutenfreie Rezepte gibt es hier.

Für mehr glutenfreie Infos können Sie gerne unseren Newsletter abonnieren:
Newsletter-Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.